CVJM-Posaunenchor
CVJM-Posaunenchor

CVJM-Posaunenchor Kleinenbremen

Der CVJM-Posaunenchor existiert in Kleinenbremen schon 2 Jahre länger als die derzeitige Kirche. 1894 wurde er gegründet. Bei der Einweihung der Kirche (1896) war der Posaunenchor in seiner Arbeit bereits soweit fortgeschritten, dass er gemeinsam mit dem Chor aus Meinsen das „Große Halleluja“ von G.F.Händel spielen konnte – eine beachtliche Leistung.

Waren zur Gründungszeit nur Männer unter den Blechbläsern, haben inzwischen auch viele Frauen ein Blechblas-Instrument gelernt. Leider sind nicht alle, die es gelernt haben, auch dabei geblieben, sodass zurzeit nur 8 Bläserinnen und Bläser im Chor musizieren. Jungbläser-Ausbildung wird daher immer wichtiger. Erfreulich ist dabei die Anzahl der jungen Bläser, die von der Chorleiterin Christine Pearson in den letzten Jahren ausgebildet wurden und inzwischen in den Chor integriert werden konnten. Die Bläserinnen und Bläser treffen sich dienstags von 19 Uhr bis 20.30 Uhr im Johann-Delius-Haus zur Probe, die aktiven Jungbläser üben dienstags von 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr ebenfalls dort.

Interessierte neue Anfänger -selbstverständlich aber auch Fortgeschrittene- können sich gerne
bei der Chorleiterin Christine Pearson unter Tel. 0571-58243 melden.